Mini-Meditationen: Vertiefung der geistigen Entspannung

So wie wir eben unseren Körper doppelt entspannt haben, können wir auch unseren Geist mit jedem Ausatmen doppelt entspannen: „Mein Geist wird doppelt entspannen … Doppelt entspannt!“

Nach einigen Wiederholungen sage zu dir „Ich werde bis drei zählen. Bei drei wird mein Geist vollkommen still und ruhig sein.“

Und während der folgenden drei Atemzüge zähle jeweils beim Ausatmen „Eins … Zwei … Drei“.
Und bei drei bemerke leise, wie den Geist vollkommen ruhig und still sein wird.