Mehr zu Veränderung

Leben ist Veränderung. Wachstum ist wahlweise.
Dein Leben. Deine Wahl. Wähle weise!

— Christoph Dicklberger

Veränderung und wahlweises Wachstum

Körper, Geist und Seele sind ja bekanntlich eine Einheit. Diese Einheit darf entwickelt werden um zu wachsen.

Den „Innere Schweinehund“ entwickelt in diesem Zusammenhang kaum jemand. „Es braucht Disziplin, Disziplin, Disziplin. Und du musst, und musst, und musst …“

Und doch scheitert die Entwicklung von Körper, Geist und Seele so oft genau an diesem Inneren Schweinehund. Den wir hier, um charmant zu ihm zu sein, ab sofort als „nicht verarbeitete Emotionen“ – und daraus resultierend, unbewusst erlernte innere Bedürfnisse und uns meist unbewusste Wertigkeiten – bezeichnen werden.

Und genau das ist es was wir hier tun: Wir arbeiten an der Entwicklung von Körper, Geist, Seele und Emotionen. Alles gemeinsam. Mit mir findst du den Weg, der für dich als Individuum im Hier&Jetzt genau passt. Körper, Geist, Seele und Emotionen werden vieles lernen am Weg des persönlichen Entwickelns und spirituellen Wachsens. Freu dich darauf.

Life can only be understood backwards, yet life must be lived forwards.

— Soren Kierkegaard

Every single moment you are writing the story of your life. What story do you desire?

— Akashic Records (that is: Source is unknown)

Persönliche Entwicklung und Spirituelles Wachstum

Wachstum jeder Art beginnt damit, dass ein Samenkorn eine freundliche Umgebung vorfindet. Wir Menschen haben es da einfach, wir können aktiv für uns eine solche fruchtbare Umgebung schaffen. Du hast schon damit begonnen, sonst würdest du nicht diese Zeilen hier lesen. Wie du deine Umgebung ideal für dein Wachstum gestaltest? Mehr zu Veränderung: Das wirst du in den Workshops hier lernen.

Ist die Umgebung freundlich, dann darf der Samen zu wachsen beginnen, und dafür sorgen, dass er gut verwurzelt ist. Seine Wurzeln sind hoffentlich gut geerdet, sein Kontakt mit der Energie der Elemente der Erde und des Wassers stabil und stark. Zeitgleich mit dem Verwurzeln in Erde und Wasser sprießen auch seine ersten Blätter, und erlauben dem Samen in Kontakt mit den Energien der Elemente Luft und Feuer, also der Sonne, zu stehen.

Ist der Austausch mit den Elementen hergestellt ist der Same ohne Wenn und Aber zum vollkommen lebendigen Gewächs geworden, in dem ganz von selbst das fünfte Element, die Lebensenergie fließt. Und nun erst kann das Gewächs wirklich wachsen, in vielen Dimensionen und auf vielen Ebenen. Und die Pflanze darf zu blühen zu beginnen. Eine voll blühende Pflanze ist dann für ihre Umwelt für alle Sinne anziehend und charismatisch.

Wird ein Same, der sofort – direkt aus dem Samenkorn heraus – blühen möchte dies erreichen? Oder besinnt sich der Same besser auf seinen natürlichen Wachstumszyklus?

Und du? Blühst du direkt? Oder gönnst du dir erst noch ein bisschen Entwicklung und Wachstum, in der Umgebung die du dir dafür gestalten wirst?

Erstgespräch für Coaching / Mentoring

Du bist interessiert an einem Einzelcoaching? Bitte fülle das folgende Formular aus, und beantworte die Fragen ebenso vollständig und ausführlich, wie offen und ehrlich.
⇒ Anmeldeformular