Für wen ist Veränderung?

Hinweise, dass es Zeit für Veränderung wird

Schau dir mal die folgenden Aussagen an, und stimme ihnen ganz spontan – ohne nachzudenken, nur Bauchgefühl – zu, oder nicht. Und erkenne selbst, ob deine Zeit reif ist für Veränderung.

  • Ich spüre zunehmende innere Unruhe. Das kann doch nicht schon alles gewesen sein.
  • Ich begehe laufend Verrat an meinen eigenen Prinzipien.
  • Ich bin im Grunde voll starrer Gewohnheiten und – wenn ich ehrlich bin – kleineren und größeren Süchten.
  • Ich bin Meister/in im Aufschieben und Nichtbeginnen, wenn es um mich selbst geht.
  • Ich lebe in einer irgendwie verrückten Welt, die immer weniger die meine ist.

Hast du zwei der obigen Aussagen bestätigen können? Nun, bald wirst du den Drang etwas zu verändern deutlich intensiver verspüren. Er ist schon da, sonst wärst du erst gar nicht hier gelandet. Wenn du schlau bist, beginnst du die Veränderung jetzt gleich.

Du hast drei der obigen Aussagen bestätigen können? In dir ist der Drang etwas zu veränderun schon sehr stark. Dein Leben passt nicht mehr wirklich zu dir, wohl weil du dich schneller entwickelst als dein Umfeld.

Du hast vier oder gar alle fünf Aussagen bestätigen können? Nun, du bist vermutlich schon aktiv geworden in punkto Veränderung. Höchste Zeit, dies endlich mit Methode zu tun, und einer Philosophie, die dich als so individuell sieht, wie du nun mal bist.

Erstgespräch für Coaching / Mentoring

Du bist interessiert an einem Einzelcoaching? Bitte fülle das folgende Formular aus, und beantworte die Fragen ebenso vollständig und ausführlich, wie offen und ehrlich.
⇒ Anmeldeformular

Hinweis

Hier geht es um Persönliche Entwicklung und Spirituelles Wachstum. Das ersetzt in keinster Weise Besuche bei einem Mediziner oder psychologisch geschultem Fachmann. Solltest du also einen „diagnosewürdigen Umstand“ haben kläre bitte vorher ab, ob eine solches Coaching – wie hier angeboten – unterstützend sein kann.

Das ist auch ein Aufruf zu gelebter Selbstbestimmung und genommener Eigenverantwortung: Schau hin auf das, was es zu lösen gilt. Positive Veränderung und Wegsehen passen nicht gut zusammen.

 ⇒ Mehr zu Veränderung